So löschen Sie alles unter Windows 7 und beginnen von vorne

Vorbereitende Arbeiten für das Löschen von allem unter Windows 7 und Windows 10

Viele Benutzer fragen in Foren, wie sie alles unter Windows 7 oder Windows 10 löschen können. Sie wollen alles auf ihren Computern löschen und neu anfangen. Mit einem Wort, sie wollen ihre Computer wie neu machen.

Sie planen vielleicht, einen Computer mit Windows 7 oder Windows 10 zu löschen, wenn eine der folgenden Situationen eintritt.

Der Computer ist voll mit Datenmüll und wird langsam und fehlerhaft.
Der Computer ist voll und kann keine Updates mehr installieren.
Sie haben gerade einen Zweitcomputer gekauft, und dann treten verschiedene Probleme damit auf.
Sie beschließen, ihren Computer zu verkaufen oder zu spenden.

Möchten Sie auch alles auf Ihrem Computer löschen Windows 7 oder Windows 10? Wenn ja, dann lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie alles auf Ihrem Computer Windows 7 oder Windows 10 löschen können.

Vielleicht interessiert Sie auch dieser Artikel: So defragmentieren Sie Windows 7, um die Computerleistung zu verbessern.

Bevor Sie jedoch einen PC komplett löschen, sollten Sie wichtige Dateien von Ihrem Computer auf einem externen Speichermedium sichern. Als Sicherungssoftware wird MiniTool Partition Wizard aufgrund seiner Einfachheit und Bequemlichkeit empfohlen.

Wie können Sie alles auf Ihrem Windows 7- oder Windows 10-Computer löschen? Hier sind zwei Methoden für Sie.

Methode 1. Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wie wir alle wissen, verfügt Windows 7 im Gegensatz zu Windows 10 nicht über eine integrierte Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wenn Sie Ihren Computer auf den Werkszustand zurücksetzen möchten, müssen Sie ein Installationsmedium oder einen Wiederherstellungsdatenträger verwenden.

Aber zum Glück gibt es für diejenigen, die sich fragen, wie man alles auf Windows 7 ohne CD löschen kann, die folgende Methode, um ihren Windows 7-Computer auf den Werkszustand zurückzusetzen.

Hinweis: Diese Option zum Zurücksetzen auf den Werkszustand wird nur angezeigt, wenn der Computerhersteller eine versteckte Wiederherstellungspartition für Ihren Computer erstellt hat.
Hier ist die Anleitung, wie Sie Windows 7 ohne CD auf den Werkszustand zurücksetzen können.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste Start und wählen Sie Systemsteuerung.

Schritt 2: Wählen Sie System und Sicherheit.

Schritt 3: Klicken Sie auf Sichern und Wiederherstellen.

Schritt 4: Klicken Sie auf Systemeinstellungen oder Ihren Computer wiederherstellen.

Schritt 5: Klicken Sie auf Erweiterte Wiederherstellungsmethoden.

Erweiterte Wiederherstellungsmethoden in Windows 7
Schritt 6: Anschließend werden Ihnen zwei Optionen angezeigt: “Verwenden Sie ein zuvor erstelltes Systemabbild, um den Computer wiederherzustellen” und “Setzen Sie den Computer in den Werkszustand zurück”. Bitte wählen Sie die letztere Option.

Tipp: Wenn Ihr Computer nicht über die vorinstallierte Wiederherstellungspartition verfügt, wird die Option “Auf Werkszustand zurücksetzen” durch die folgende Option ersetzt: “Windows neu installieren (Windows-Installationsdatenträger erforderlich)”.
Wenn Sie den Computer in einem Geschäft gekauft haben, können Sie ihn mit dieser Methode in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Wenn der Computer auf dem Sekundärmarkt gekauft wurde, sollten Sie die zweite oder dritte Methode verwenden, um alles auf dem Computer zu löschen, um die Sicherheit des Computers zu gewährleisten.

Wenn es sich bei Ihrem Computer um einen Windows 10-Computer handelt, können Sie die integrierte Option “Diesen PC zurücksetzen” verwenden, um Ihren Computer vollständig zu löschen. Hier ist die Anleitung, wie Sie einen Computer unter Windows 10 löschen können:

Drücken Sie die Umschalttaste, während Sie auf die Schaltfläche Power> Neustart klicken, um WinRE zu starten.
Navigieren Sie zu Problembehandlung > Diesen PC zurücksetzen. Dann werden zwei Optionen angezeigt: “Meine Dateien behalten” oder “Alles entfernen”. Bei der ersten Option wird lediglich Windows 10 neu installiert, während bei der zweiten Option Windows 10 neu installiert und alle Ihre persönlichen Dateien gelöscht werden.
Wenn Sie “Alles entfernen” wählen, werden Sie gefragt, ob Sie alles von allen Laufwerken entfernen möchten. Wenn Sie Ihren Computer weiterverkaufen möchten, empfiehlt es sich, auf Alle Laufwerke zu klicken.

Wenn Sie die Werksoption auf Ihrem Windows 7- oder Windows 10-Computer nicht finden, sollten Sie außerdem die folgenden Methoden verwenden.

Methode 2. Einen Computer mit Befehlen löschen

Die zweite Methode ist, die Festplatte mit Befehlen zu löschen. Diese Methode funktioniert sowohl unter Windows 7 als auch unter Windows 10, und sie kann gleichzeitig das Betriebssystem und die Papierkorbdateien löschen. Manche Leute mögen diese Methode nicht, weil sie komplizierter ist.

Hier ist eine Anleitung, wie man einen Computer unter Windows 7 und Windows 10 löscht.

Schritt 1: Klicken Sie hier, um Windows 7 Disk-Image-Dateien herunterzuladen.

Schritt 2: Klicken Sie hier, um Windows7-USB-DVD-Download-Tool-Installer-de-US.exe herunterzuladen (ein Tool, das zum Brennen von startfähigen Windows 7-Datenträgern verwendet wird).

Schritt 3: Öffnen Sie die exe-Datei und folgen Sie dem Assistenten, um Windows 7 USB-DVD-Download-Tool einzurichten.

Schritt 4: Starten Sie das Windows 7 USB-DVD-Download-Tool und wählen Sie die ISO-Datei aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.

Tipp: Sie können die ISO-Datei finden, indem Sie den Namen und den Pfad Ihrer Windows-ISO-Datei in das Feld Quelldatei eingeben oder indem Sie auf Durchsuchen klicken und die Datei im Popup-Dialogfeld auswählen.
ISO-Datei im Windows 7 USB-DVD-Download-Tool finden
Schritt 5: Wählen Sie USB-Gerät, um die ISO-Datei auf ein USB-Flash-Laufwerk zu brennen, oder wählen Sie DVD, um die ISO-Datei auf eine DVD-Disk zu brennen.

USB-Gerät oder DVD zum Brennen der ISO-Datei auswählen
Schritt 6: Wählen Sie einen Wechseldatenträger in der Dropdown-Liste aus und klicken Sie auf Kopiervorgang beginnen.

Wählen Sie einen Wechseldatenträger, um eine ISO-Datei zu brennen.
Schritt 7: Ein Popup-Fenster warnt, dass der ausgewählte Wechseldatenträger gelöscht werden muss. Klicken Sie auf USB-Gerät löschen, um fortzufahren, wenn sich keine wichtigen Dateien auf dem Wechseldatenträger befinden. Andernfalls klicken Sie auf Abbrechen und sichern Sie die Daten im Voraus.

Schritt 8: Nachdem das Windows-Installationsmedium fertiggestellt und an Ihren Computer angeschlossen ist, stellen Sie bitte die Firmware ein, damit der Computer vom Windows-Installationsmedium startet.

Firmware einstellen, um den Computer vom Windows-Installationsmedium zu starten
Schritt 9: Anschließend wird WinPE wie in der folgenden Abbildung dargestellt angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.

Windows 7 Vor-Installationsumgebung
Schritt 10: Klicken Sie auf Computer reparieren. Klicken Sie dann auf Weiter und wählen Sie Eingabeaufforderung.

Wählen Sie die Eingabeaufforderung in der Vorinstallationsumgebung von Windows 7
Schritt 11: Geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein, um alle Partitionen auf dem Datenträger zu löschen.

Diskpart
Datenträger auflisten
Wählen Sie Datenträger 2
Alles bereinigen
Partition primär erstellen
Formatieren fs=ntfs quick
Buchstabe zuweisen = f

This entry was posted in Windows 7. Bookmark the permalink.